Leitlinien

* Automatisierung , * Bundesfernstraßengesellschaft , * Einwanderung , * Ökologie , * Krieg und Terror , * (Bundes-)Regierungsprogramm , * Schuldenbewältigung , * Sozialabbau Niedriglohn , * Steuerflucht .

Unter den vielen Vordenkern und Experten, die veröffentlichen, finden sich auch hervorragende und überzeugende Richtungsweiser. Diese mit deiner Hilfe zu finden (Bitte E-Mail an widp att huscholz punkt de) und der eigenen Meinungsbildung voranzustellen, dient diese Seite. Fundiert lässt sich dann auch sagen, so sollte es sein, so wird es gehen! Oder auch meine Meinung!

Automatisierung


Automatisierungsdividende für alle Roboter müssen unsere Rente sichern.
Maschinen werden besser als Menschen, in allen Branchen. Eine Revolution bahnt sich an. Doch wir können die Folgen steuern: Wenn uns Roboter und Algorithmen in der Arbeitswelt ersetzen, sollten sie auch unseren Platz als Steuerzahler einnehmen.
Ein Aufruf im Feuilleton der FAZ
Die vierte industrielle Revolution betrifft nicht nur die Wirtschaft sondern alle gesellschaftlichen Bereiche. Darunter fällt auch die Besteuerung der menschlichen Arbeit, eine Besteuerung der nicht-menschlichen Arbeit liegt nahe. Siehe auch „Wenn Roboter Steuern zahlen“ von Sabine Jeschke, 2.12.14



Bundesfernstraßengesellschaft


Neubau, Ausbau und Betrieb von Bundesfernstraßen sollen zentralisiert, ins Privatrecht ausgelagert und dann als öffentlich-private Partnerschaft, ÖPP, privatisiert werden.
In einem 12-seitigen Papier begründet der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes seine Ablehnung.
ZDB, Juni 2015, INFRASTRUKTUR ERHALTEN UND AUSBAUEN!

Nach oben


Einwanderung


Vorläufiger Beschluss der 39. Ordentlichen Bundesdelegiertenkonferenz, 20.-22. November 2015
Die Grünen: „Ja, so schaffen wir das! Der grüne Plan für eine menschliche Flüchtlingspolitik und moderne Einwanderungsgesellschaft“
pdf-Datei mit 17 Seiten.I. Flüchtlinge gut aufnehmen
II. Integration und Einwanderung gestalten
III. Für ein Europa der Menschlichkeit und VerantwortungMigranten – ungewollt und ignoriert, Beitrag 16.3.16 in Deutschlandradio Kultur

Nach oben

Ökologie


Energiestadt Isny
Ein Konzept zum Umbau der Energieversorgung der Gemeinde Isny/Allgäu auf nachhaltige und erneuerbare Energieträger bis zum Jahr 2050.
Der Vorschlag, bei gleichzeitiger Steigerung der Energieeffizienz den vorherrschenden Einsatz fossiler Energieträger auf lokale und erneuerbare Energien umzustellen.
pdf-Datei mit 41 Seiten

Nach oben

Krieg und Terror


Susanne Grabenhorst (Ärztin für Psychiatrie, psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Die Vorsitzende der IPPNW – Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges-Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.): „Der „Islamische Staat“ ist militärisch nicht zu besiegen. Dafür müssen alle Konfliktparteien den Genfer Prozess fortführen“. Am 7.12.2015 schreibt sie einen Gastbeitrag Krieg und Terror überwinden für fr-online.

Nach oben

(Bundes-)Regierungsprogramm


Der SR aus Saarbrücken sendet am 13.1.2016 „PlusMinus“ mit dem Titel „Die Krise als Chance“.
Josef L. schreibt, das sei quasi ein Regierungsprogramm für 2016.
Am Beispiel der deutschen Durchschnittsgemeinde, eine 80.000-Einwohner-Musterstadt, wird ein Neustart für 2016 in Sachen  | Arbeitsmarkt | Wohnungsbau | Infrastruktur | Der Euro | Finanzierung | vorgeschlagen.

Nach oben

Schuldenbewältigung


Paul Kirchhof, Deutschland im Schuldensog, 2012, ISBN 978 3 406 64043 8, bei deinem örtlichen Buchhändler
Paul Kirchhofs Buch ist eine umfassende Untersuchung zum Problem der deutschen Staatsverschuldung von mittlerweile über zwei Billionen Euro. Ausgehend von einer fundierten Analyse der Hintergründe legt das Werk dar, wie wir uns als Mitglied der Euro-Gemeinschaft künftig verhalten müssen, welche Wege konkret aus der Schuldenkrise führen, warum diese Wege unverzüglich begangen werden müssen und wie Staatsschulden in Zukunft vermieden werden können.

Nach oben

Sozialabbau Niedriglohn


Interview im Deutschlandradio Kultur
Ein Interview in Deutschlandradio Kultur anlässlich des Erscheinens einer Schröder-Biografie mit Oskar Lafontaine mit einigen (notwendigen) Richtigstellungen. Hier zitiert als Teilchen-Hintergrunderhellung zur SPD-Zertrümmerung und der allgemeinen Situation in Deutschland.

Nach oben

Steuerflucht


Im örtlichen Buchhandel
Deutschland mischt im Steuerflucht- und Geldwäschegeschäft mit. Die Zeche zahlen wir, die Steuerzahler. Meinzers Buch belegt mit Beispielen, dass in Deutschland (S. 57) „Steuerhinterziehung im grenzüberschreitenden Finanzanlagegeschäft darf heute als die Regel, nicht als die Ausnahme“ gelten muss.

Markus Meinzer, Steueroase Deutschland, 2015, ISBN 97B-3-406-66697-1.

Hashtag #SteueroaseDeutschland, Leseprobe bei Beck : http://www.chbeck.de/fachbuch/zusatzinfos/Leseprobe_Steueroase-Deutschland.pdf

Nach oben

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s