Windräder-Destruktion

Georg Restle (Bild oben, screenshot) widmet 10 Minuten seiner Monitorsendung vom 29.8.2019 dem Thema „Angriff auf die Windkraft: Der Energiewende droht das Aus„. Er informiert über einige Drahtzieher in der Debatte gegen Windräder. Zuerst kommt die Protesthaltung gegen die Windräder, dann die Suche nach einem Kampfmittel, dann das Aneignen von Naturschutzgehabe. Zitat aus der Sendung: „Wir haben hier eine Klage gegen diese sechs Windkraftanlagen, die … Windräder-Destruktion weiterlesen

Windräder-Debakel

Erdöl wird schwarzes Gold genannt. Man kann viel daraus machen, arbeiten lassen. Schön, darüber verfügen zu können. Wie ließe sich Energie als Gold benennen? Physikalisch ist sie mit Arbeit gleichzusetzen, ohne sie geht gar nichts. Schön, sie einfach verkommen zu lassen. Oder? Wer Öl hat, investiert in die Förderung und wird wohlhabend. Wer Wind hat, investiert in Windräder und wird wohlhabend. Könnte, wenn. Gestern war … Windräder-Debakel weiterlesen

Umweltminister für H2

NDR 1 Niedersachsen berichtet gestern, Umweltminister Lies setzt auf eine Wind-Wasserstoff-Welt. Mit 9.324 MW (Megawatt) installierter Windleistung ist Niedersachsen Deutschlands führender Windenergiestandort. Aber ohne Speicherung müssen im Moment der Erzeugung am anderen Ende des Netzes auch Abnehmer vorhanden sein. Der naturgemäß unregelmäßige Wind führt dabei zu Situationen, wo die gewonnene Energie nur abgegeben werden kann, wenn der Erzeuger dafür bezahlt. Klar, das ein Abschalten da … Umweltminister für H2 weiterlesen

Meinungskrieg

Über Geschmack lässt sich streiten, aber über messbare Ergebnisse? Die Montage aus screenshots verknüpft einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau vom April 17 mit den Rezensionen bei Amazon zum Buch aus besagtem Artikel. Es ist von Krieg die Rede und der Kampf geht um Gewinne aus fossilen Energiequellen versus regenerativen Quellen. Die Truppen im Kampf sind die Vertreter beider Seiten und das Schlachtfeld ist die … Meinungskrieg weiterlesen

Schönes Geschenk

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) gibt den Politikern, aber auch uns Lehrern, Umweltbewahrern, Vernunftwesen oder auch Sparfüchsen und Wirtschaftsförderern einen Entscheidungsfinder an die Maus, den Energiewenderechner. Mit diesem kann jeder sein eigenes Szenario zur 100% Vollversorgung von Deutschland mit Erneuerbaren Energien mit den zutreffendsten Daten füttern und deren Einfluss studieren. Der 1. Vereinsvorsitzende Prof. Dr. Waffenschmidt, TH-Köln, hat schon vor 10 Jahren dargelegt, wie die … Schönes Geschenk weiterlesen

Schöne Bescherung 2

Sehr wichtig für das solare Zeitalter ist die Stromspeicherung. Ohne diese können die Klimaschützer lange eine Stilllegung der Kohle- und Kernkraftwerke fordern, denn zur Überbrückung der Dunkelflaute werden diese ohne Stromspeicher weiterhin benötigt. In dieser Situation erfreut die Meldung, dass in Australien, einer der höchsten Pro-Kopf-Erzeuger von klimaschädlichem CO2, ein großer Stromspeicher innerhalb von 100 Tagen gebaut wurde und in Betrieb ging. „Erstmals werde saubere … Schöne Bescherung 2 weiterlesen

Arbeitsplatz 4 (Arbeitswelten 4.0)

Zum fünften Mal wird Anfang März 2018 der New Work Award verliehen. Die New Work Experience kümmert sich um die Zukunft der Arbeit, digitale Transformation, Karriere und künstliche Intelligenz. Bei Youtube gibt es vom letzten Jahr ein recap, eine kurze Wiederholung. Zitat (Minute 1:05) „Das Jobsystem ist nur 200 Jahre alt, und es ist so gebaut, dass Menschen davon krank werden, siech werden, schwach werden. … Arbeitsplatz 4 (Arbeitswelten 4.0) weiterlesen

Experten klagen gegen Verkehrsminister

Seit Anfang 2017 dürfen überlange Gigaliner auf freigebenen deutschen Straßen fahren. Gegner befürchten 7000 LKW-Fahrten mehr pro Tag, Spediteure versprechen sich 1/3 weniger Fahrten. Der ADAC ist seit langem gegen die Überlangen, weil in den Bereichen Straßenbeschädigung, Belastung von Brücken und Tunneln, Fehlen von Abstellflächen und der Sicherheit des Verkehrs Bedenken bestehen. LKW-Hersteller verweisen hierzu aber auf die niedrigere Last pro Achse. Die Experten von … Experten klagen gegen Verkehrsminister weiterlesen

Experten fordern Nachbesserung

Vor ein paar Tagen führte der Bundestags-Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine Anhörung durch. Hier das vom Online-Dienst des Bundestages bereitgestellte 1 Stunde und 27 Minuten-Video. Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der Bundestagsausschuss veranstaltet eine Anhörung und die Experten haben Einwände. Genauer, Experten fordern Änderung bei der Prüfung der Umweltverträglichkeit. Fragen: – Eine Endkontrolle ist immer gut, aber könnte ein Entwurf nicht … Experten fordern Nachbesserung weiterlesen

Kohle in die Erde

Genau vor einem Jahr sendete der Bayerische Rundfunk zum Thema fruchtbare Böden „Pflanzenkohle aus der Karbonisierungsanlage“. Nun werden Politiker da kaum hingucken, aber ihre Zuträger könnten doch schon mal Druck machen, oder die Mitglieder der Partei-Ortsverbände, welcher Schatz da zu heben ist, ah nein, zu vergraben ist. Der CO2-Ausstoß soll begrenzt werden. Eine Idee ist, Kohlendioxid mit CCS-Technologien CSS = carbon dioxide capture and storage) … Kohle in die Erde weiterlesen