Bürgerkrieg

Erwähnt, nicht um ihn wie eine sich selbsterfüllende Prophezeiung herbeizureden oder Schlafendes zu wecken, sondern um den Anfängen zu wehren und zu warnen. In AFD-nahen Publikationen und Kommentaren einschlägiger Webseiten wird zu oft vom Bürgerkrieg gesprochen. Warnung ist notwendig. Was aber an Kommentaren zu finden ist, spricht von wann endlich, von Hoffnungen, dass es bald passiert, ja sogar der Gewissheit, dass es zum Bürgerkrieg kommt.
Zwei Dinge sollte Mensch sich vor Augen halten. Mit geringen Mitteln kann heute große Zerstörung angerichtet werden und eine Gewalteskalation schnell befeuert werden. Und dass durchaus Geld und Waffen aus dem Ausland an „Rebellen“ gelangen können, eine Art Kriegführung, wo die Bürger ihr Land selbst zertrümmern ohne dass jemand hierzu in einen offenen Krieg eintritt.
Das Foto von Damaskus aus 2017 soll erinnern, wie es im Falle auch hier ausgehen könnte.Warnung reicht nicht. Gewalt muss von Klein auf geächtet werden. (Lehrpläne). Denjenigen, die danach schreien, muss widersprochen werden. (Das macht der Blogger hier, wenn es ihm begegnet). Krawalle wie bei G20 dürfen nicht passieren. (Bessere Polizeitaktik und Haftrichter vor Ort). Anzeichen von Selbstjustiz, Bildung von Bürgerwehren oder Anzeichen von Bewaffnung mit polizeilicher Aufklärung nachgehen. (Gibt es ja als Belehrung über den Enkeltrick für Oma und Opa auch).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s