Europa vorantreiben

Martin Schulz sagte am Ende des SPD-Parteitags in Berlin, die Sozialdemokraten seien entgegen dem Vorwurf von CSU-Landesgruppenchef Dobrindt nicht europa-radikal, sondern radikale Pro-Europäer.

Im Deutschlandfunk sagte Sigmar Gabriel heute, „Die Europäer brauchten eine gemeinsame Stimme, damit sie etwa in Asien überhaupt gehört würden. In der Welt von morgen hätten einzelne Staaten keine Stimme mehr.Europa gehört zusammen, die einzelnen Staaten können allein gar nichts global ausrichten.“

Im Bild als Beispiel ist die EU ein Partner in der internationalen Zusammenarbeit in der Kernfusionsforschung. In der Bauphase von ITER übernimmt Frankreich noch allein den größten Anteil, aber hier im Beispiel unerheblich, ob Irrweg oder Erfolg, keines der europäischen Mitglieder kann die Beteiligung stemmen. Und sobald einzelne Mitglieder ausscheren, kann auch die EU einpacken.

Europa gehört zusammen. Anderes Beispiel, Sigmar Grabiel weiter, „Für die großen Fragen der Sicherheit oder der Bekämpfung des Terrorismus seien die Nationalstaaten zu klein“. Deutsche als radikale Europäer, ist schon mal gut. Und die Vereinigten Staaten von Europa ein ITER (lateinisch = WEG).

Ein Kommentar

  1. SPIEGEL Online schreibt um 16:21: Nicht einmal jeder dritte Deutsche ist für die Vereinigten Staaten von Europa. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“ befürworten nur 30 Prozent der Deutschen den Vorstoß von SPD-Parteichef Martin Schulz. 48 Prozent lehnen es dagegen ab, die EU bis 2025 zu Vereinigten Staaten von Europa umzubauen. 22 Prozent waren sich unsicher oder machten keine Angabe.
    Eine eigene Online-Umfrage DES SPIEGEL hat zur gleichen Zeit 16:21 bei 52.365 Teilnehmern eine Zustimmung zu den Vereinigten Staaten von Europa von 47,35% und nur 17,72% meinen unmöglich und Deutschland sollte die EU verlassen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s